Für Archive und Cinematheken

Film ist nicht nur Unterhaltung, Film ist auch Teil unseres kulturellen Erbes. Filmarchive und Cinematheken in aller Welt kümmern sich um den Erhalt des wertvollen Materials aus über 100 Jahren Filmgeschichte.

Die Projektion dieser unersetzlichen kinematographischen Kleinode stellt höchste Ansprüche an den Projektor: Seit der Erfindung der laufenden Bilder wurde eine Unzahl verschiedener Film-,  Bild- und Tonformate sowie unterschiedliche Projektionsgeschwindigkeiten verwendet. Zudem finden sich mannigfaltige Filmmaterialien bis hin zum brandgefährlichen Zelluloidfilm. Erschwerend kommt hinzu, dass das Filmmaterial oft durch Alterungsprozesse oder frühere falsche Lagerung geschädigt ist.
 
Wir entwickeln für unsere Archivkunden individuelle Filmprojektoren, die ihren besonderen Wünschen und Ansprüchen entgegen kommen. Maximale Filmschonung zum Schutz der wertvollen filmischen Zeitzeugen ist dabei selbstverständlich.

Nur einige unserer Referenzen aus dem Bereich Filmarchive und Cinematheken:

  • Bundesarchiv Potsdam
  • Bundesarchiv Koblenz
  • Bundesarchiv, Nitrofilmlager, Dahlwitz-Hoppegarten
  • Österreichisches Filmmuseum
  • Cinemateca Brasileira
  • Centre National de la Cinématographie, Frankreich
  • Cinémathèque Bercy, Frankreich
  • Cineteca di Bologna, Italien
  • Portuguese Cinema Museum
  • Portuguese Cinemateque
  • Library of Congress, USA
  • American Film Institute, USA
  • Museum of Modern Art, USA